+45 97 97 53 50
Mo - Fr 9 - 17

Urlaub für Sportangler im Ferienhaus

Thy ist ein Paradies für Sportangler. Von Agger Tange bis Hanstholm Mole gibt es hier alles, was das Herz eines Sportanglers begehrt. Hier gibt es eine lange Küstenstrecke mit Stränden, Wellenbrechern vor der Küste und Molen an der Nordsee, Thys wilde Landschaften mit großen und kleinen Seen und den Limfjord nach Osten. Dies schafft die idealen Verhältnisse für einen perfekten Angelausflug.

Küsten- und Molenfischerei

Auf der Vorupør Mole kann es im Sommer voll von Sportanglern sein. Die isolierte Mole an dem gemütlichen alten Fischerdorf stellte über hundert Jahre lang einen wichtigen Ausgangspunkt in Vorupør dar - früher meist für die Fischer der Stadt. Heute jedoch lockt sie auch die Urlaubsgäste der Stadt an, die die Stimmung und die herrliche Aussicht genießen. Sportangler legen auch Wert auf die isolierte Mole und die Möglichkeit, z.B. Makrele, Hering, Flunder, Meeräsche und Kabeljau zu fangen - je nach Saison. Etwa südlich der Mole ist eine kleine Spitze, von der aus man im Spätsommer ca. 100 m draußen im Meer Schollen fangen kann.

Thy ist ein Paradies für Sportangler

Der Hafen Hanstholm Havn wird von zwei großen Außenmolen geschützt, an denen das ganze Jahr über gut geangelt werden kann. Viele Sportangler bevorzugen die niedrige Ostmole mit Geländer. Die Mole in westlicher Richtung hat zwar einen freien Fall von 7 m und keinen Schutz, ist aber dennoch bei einigen Sportanglern beliebt, wenn Makrelen an Land gezogen werden sollen. Je nach Saison kann man Plattfische, Kabeljau, Knurrhahn, Hering, Makrele, Hornhecht, Seebarsch und Meeräsche fangen. Auf den Molen ist Vorsicht geboten. Selbst bei gutem Wetter können Unfälle geschehen.

Auch Roshage nördlich von Hanstholm wird eifrig von Sportanglern genutzt. Hier wird insbesondere nach Makrele und Meeräsche geangelt.

Agger Tange ist eine lange, schmale Landzunge, die von Agger im Norden bis zum Thyborøn-Kanal im Süden reicht. Die Landzunge liegt zwischen dem Limfjord und der Nordsee, und entlang dieser gibt es viele Wellenbrecher. Hier können Sportangler einen Reichtum an Fischarten erleben, und je nach Jahreszeit kann es große Fischschwärme geben. Üblicherweise gehen hier Kabeljau, Seelachs, Steinbutt, Meeräsche, Aalmutter, Scholle, Flunder, Kliesche, Zunge, Seeskorpion, Kleines Petersmännchen, Bastardmakrele, Lachsforelle, Lachs, Makrele, Hornhecht und Hering an den Haken. Agger Tange ist bei Sportanglern ein sehr beliebter Ort.

Hochseefischerei

Hochseefischerei ist ein tolles Erlebnis für Sportangler jedes Alters

Sportangler, die in der Gegend um Klitmøller Urlaub im Ferienhaus machen, haben gute Möglichkeiten, der Hochseefischerei nachzugehen. Täglich werden Kutterfahrten sowohl von Vorupør als auch von Hanstholm angeboten. Die Kutter fahren zu verschiedenen Fischfanggebieten, u.a. über Wracks. Insbesondere die Angelausflüge zum gelben Riff, Det Gule Rev, bei dem sich die ganz großen Fische auf dem tiefen Meer verstecken, sind das Ziel vieler Sportangler. Hier ist es nicht ungewöhnlich, bei der Hochseefischerei einen Fisch von über 10 kg an Bord zu ziehen. Es dauert ca. 2-3 Stunden, zu Det Gule Rev zu gelangen, wo es einen Reichtum an Fischen und viele Arten gibt, z.B. Kabeljau, Steinbeißer, Pollack, Scholle, Dornjai, Leng, Seelachs und Steinbutt.

Die verschiedenen Anbieter von Bootsausflügen auf dem Meer bieten Fahrten von verschiedener Dauer an, je nach Lust und Laune. Tagesausflüge können von vier bis zwölf Stunden dauern, und auch Angelausflüge mit Übernachtung werden angeboten. Es ist eine sehr gute Idee, die Familie zum Hochseefischen mitzunehmen. Für viele Kinder ist es ein riesengroßes Erlebnis mit auf das Meer hinauszukommen und zu angeln. In dem Fall bietet sich ein kürzerer Angelausflug an.

Der Angelausflug in einem Fischkutter auf dem Meer kann auf den Homepages der Veranstalter online bestellt werden. Ob die Fahrt stattfindet, hängt vom Wetter ab, also behalten Sie die Wettervorhersage im Auge oder setzen Sie sich mit dem Veranstalter des Angelausflugs in Verbindung, um zu fragen, ob etwas daraus wird. Denken Sie an vernünftige, d.h. warme Kleidung, Regensachen und gern etwas zum Umziehen.

Sportangeln in Naturseen

Sportangler genießen die große Menge von Seen in Thy, und in vielen von ihnen kann man kostenlos angeln. Hier ist man von der schönsten Natur umgeben und kann in Dänemarks saubersten Seen angeln. In den Seen gibt es einen großen Artenreichtum. Den gesetzlich vorgeschriebenen Angelschein, den alle zwischen 18 und 65 Jahren benötigen, kauft man in den Fremdenverkehrsämtern in Thy.

Nors Sø liegt im Wildreservat „Hanstholm Vildtreservat“ im nördlichen Teil des Nationalparks Thy, nicht weit von Klitmøller entfernt. Am südlichen Ufer von Nors Sø ist das Angeln im gekennzeichneten Bereich zwischen Badeort und Degnbjerg erlaubt Im westlichen Teil von Nors Sø ist weder Angeln, Surfen noch Segeln erlaubt, da man das empfindliche Tier- und Vogelleben am See schützen möchte.

In Nors Sø gibt es einen guten Fischbestand, wo die Sportangler mit hoher Wahrscheinlichkeit einen Barsch oder eine Plötze an den Haken bekommen, und mit etwas Glück auch einen Hecht, einen Aal und eine Edelmaräne. Am See geben Schilder an, wo Angelruten/Angelleinen erlaubt sind.

Der Nors Sø ist der sauberste See Dänemarks. Er ist ein so genannter Karstsee, was bedeutet, dass das Wasser im See durch Rillen im Kalkboden des Sees strömt. Der Nors Sø ist nährstoffarm und bis zu 20 Meter tief. Er hat eine reiche und verschiedenartige Flora und Fauna, und in keinem dänischen See gibt es eine größere Anzahl von Pflanzenarten.

Am Nors Sø herrschen mit Bänken und Tischen, Parkplätzen, WC und Feuerplätzen gute Verhältnisse vor.

Der See Vandet Sø ist ebenso wie der Nors Sø ein Karstsee. Er ist unglaublich sauber und enthält deshalb auch eine ganz einmalige Flora und Fauna. Der See ist bis zu 22 Meter tief und zählt zu Thys schönsten Seen. Der Vandet Sø ist ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und Touristen. Segeln und Surfen sind auf dem Vandet Sø erlaubt. Sportangler kommen zum Vandet Sø, um Aal, Hecht, Plötze, Barsch und Edelmaräne zu fangen. An dem staatseigenen westlichen Ufer ist Sportangeln innerhalb des gekennzeichneten Gebiets vom Badeplatz bis hin zur nördlichen Flurstücksgrenze erlaubt. Das Angeln mit Angelruten/Angelleinen ist vom Parkplatz auf Egevej bis zum Schild etwa 800 Meter nördlich erlaubt. Das Tragen von Waders kann notwendig sein, wenn man zu den guten Angelplätzen hinaus möchte.

Der Flade Sø liegt nördlich von Agger. Aufgrund seiner Lage direkt zur Nordsee hin ist der See einzigartig. Nur eine dünne Dünenreihe trennt den See vom Meer. Der Flade Sø war früher ein Teil von Krik Vig im Limfjord, und daher ist der Fjord auch nicht weit weg. Früher fand in dem niedrigen Brackwassersee gewerblicher Fischfang statt. Man wollte Zander fangen, und von dieser Fischart gibt es im Flade Sø nach wie vor viele. Außerdem kann man im Flade Sø Hecht, Barsch, Plötze, Breitling und Aal fangen.

Der Nors Bagsø liegt dicht am nördlichen Ufer des Sees Nors Sø im südlichen Teil der Tved Plantage, in der Nähe des Nordufers von Nors Sø. Hier gibt es optimale Möglichkeiten, um Hecht und Barsch ebenso wie Friedfische wie Schleie und Breitling zu fangen. Am Nors Bagsø gibt es eine behindertenfreundliche Angelplattform mit Tischen und Bänken. Südlich des Sees liegt ein Feuerplatz.

Der Klastrup Dam liegt in der Østerild Plantage und ist ein früherer Kiesgraben, der mit dem Østerild Å verbunden ist. Er enthält einen guten Bestand an Hechten, und darüber hinaus gibt es viele Plötze und Barsche. Vor Ort gibt es Tische und Bänke.

Der See Tovsig Sø in der Østerild Plantage wurde beim Stauen eines Baches geschaffen, der einst durch die Wiese lief. In dem See gibt es viele Teichrosen und fruchtbares Röhricht darum herum. Am Seeufer gibt es sowohl einen Feuer- als auch einen Grillplatz. Sportangler kommen zum Tovsig Sø, um Hecht, Barsch, Schleie, Aal und Plötze zu fangen.

Angelparks

Packen Sie Ihre Angelausrüstung ein, und genießen Sie einen ruhigen Tag in einem der vielen herrlichen Angelparks in Thy. Hier gibt es gute WC-Verhältnisse, Reinigungsplätze sowie Parkplätze dicht an den guten Angelplätzen an den Seen. Put-and-Take-Angelseen eignen sich perfekt für einen gemütlichen Tag zusammen mit der Familie. Häufig werden Grillplätze zur Verfügung gestellt, so dass man seinen Fang gleich zubereiten und zusammen eine leckere Mahlzeit genießen kann.

Nørhå Fiskepark

Der Angelpark Nørhå Fiskepark liegt ca. 12 km von Vorupør in südöstlicher Richtung entfernt. Der große Put-and-Take-See hat an allen Tagen geöffnet, und hier können Sportangler Forellen fangen. Sollte man entgegen allen Erwartungen kein Glück mit dem Fang haben, gibt es in Verbindung mit dem Angelpark auch einen Hofladen mit Räucherei, in der man sein Abendessen kaufen und mit nach Hause kann. Im Nørhå Fiskepark gibt es ein behindertenfreundliches WC, Fischreinigungsplätze, Grill für die Zubereitung von Fisch, und Häuser für den Unterschlupf.

Adresse: Nørhå Fiskepark, Kærgårdsvej 32, Nørhå, DK-7752 Snedsted

Midtthy Fiskepark

Der größte Angelsee des Midtthy Fiskeparks ist ca. 5.000 m2 groß, und hier werden Forellen ausgesetzt. Außerdem gibt es in dem See einen natürlichen Bestand an Aalen und Hechten. Der Midtthy Fiskepark hat das ganze Jahr über von 06:00 Uhr bis Sonnenuntergang geöffnet. Im Winter sind die Toiletten und der Reinigungsplatz abgeschlossen, weshalb der Stundenpreis für die Nutzung des ca. 5.000 m2 großen Angelsees dann preiswerter ist.

Adresse: Midtthy Fiskepark, Damsgårdsvej 3, DK-7752 Snedsted

Thy Put and Take / Skjoldborg Lystfiskersø

Der Sportangelsee Skjoldborg Lystfiskersø wird auch als Thy Put and Take bezeichnet. Der Angelsee liegt in einer wunderschönen Natur nicht weit vom Limfjord entfernt. Hier können Sportangler in dem ca. 6.000 m2 großen Angelsee Regenbogenforellen, Bachforellen und Aale fangen. In Verbindung mit dem Fischpark gibt es auch einen Reinigungstisch und Toiletten. Auch eine gemütliche Grillhütte steht den Sportanglern zur freien Benutzung zur Verfügung, und nur die Kohle muss man selbst mitbringen. Skjoldborg Lystfiskersø hat im Winter geschlossen.

Skjoldborg Lystfiskersø, Oddesundvej 142, DK-7700 Thisted

Ræhr Fiskepark

Der Angelpark Ræhr Fiskepark liegt ca. 6 km südöstlich von Hanstholm in einem naturreichen Gebiet mit Wald. Der ca. 10.000 m2 große Angelsee ist alter Meeresboden, und daher besteht der Boden des Sees aus Sand. Um den See herum gibt es Häuser für den Unterschlupf sowie Tische und Bänke, an denen die Sportangler eine Pause einlegen können. Im Servicehaus gibt es einen Reinigungsplatz, WC, Bad, Küche, Tisch/Bänke. Außerdem gibt es einen Automaten, in dem man sich Würmer und Fischausrüstung kaufen kann. Auch Erfrischungen in Form von Kaltgetränken und Süßigkeiten kann man hier erwerben. Der Ræhr Fiskepark hat von April bis November von 06:00-21:00 Uhr geöffnet.

Ræhr Fiskepark, Bybakken 1a, Ræhr, DK-7730 Hanstholm

Ballerum Lystfiskeri

Ballerum Lystfiskeri besteht aus zusammenhängenden Seen in einer alten Kiesgrube mit Dämmen und liegt an einem Wald und in einer wunderschönen Natur. Die Seen sind insgesamt 200.000 m2 groß und können bis zu acht Meter tief sein.

Sportangler können Barsche, Forellen, Hechte, Schleien, Aale und Karpfen an den Haken bekommen. Bei Ballerum Lystfiskeri gibt es keine Fangbegrenzung. Angelscheine kauft man durch Selbstbedienung. Ganzjährlich von 08:00 Uhr bis Sonnenuntergang geöffnet.

Tangrimme 14, Ballerum, DK-7700 Thisted

Snedsted Fiskepark

Der Angelpark Snedsted Fiskepark mitten im Moor und einem wunderschönen Naturgebiet ist ein gemütlicher und ruhiger Ort für Sportangler. Im Angelsee können Forellen gefangen werden. Hier stehen den Sportanglern Bänke, Toiletten und ein Reinigungstisch zur Verfügung. Angelscheine kauft man durch Selbstbedienung. Der Snedsted Fiskepark hat ganzjährlich von 05:00 Uhr morgens bis Mitternacht geöffnet.

Adresse: Snedsted Fiskepark, Mosevej 40, DK-7752 Snedsted

Sydthy Fiskeland

Sydthy Fiskeland liegt in einem fantastischen Naturgebiet mit zwei Seen, die zusammen 25.000 m2 groß sind. Hier können die Sportangler ein einzigartiges Hechtangeln erleben, aber auch Forellen, Aale und Plötze fangen. Es gibt hervorragende Verhältnisse mit Tischen, Bänken und einem Grillplatz. Außerdem gibt es Reinigungsmöglichkeiten und Toiletten. Hier können sowohl erfahrene Sportangler als auch Familien einen gemütlichen Tag verbringen. Angelscheine kauft man durch Selbstbedienung. Sydthy Fiskeland hat von 07:00 Uhr bis Sonnenuntergang geöffnet.

Adresse: Sydthy Fiskeland, Gundgårdsvej 15, Villerslev, DK-7755 Bedsted Thy

  • Sparen Sie EUR 127,-

    • Destination:

      Klitmöller

    • Preise:

      EUR 252,-

    • Reg.-Nr.:

      17-1186

    • Personen:

      6

    • Internet:

      Ja

    • Toiletten:

      1

    • Haus:

      60 m2

    • Schlafräume:

      2

  • Sparen Sie EUR 35,-

    • Destination:

      Klitmöller

    • Preise:

      EUR 329,-

    • Reg.-Nr.:

      17-1089

    • Personen:

      8

    • Internet:

      Ja

    • Toiletten:

      1

    • Haus:

      80 m2

    • Schlafräume:

      4

  • Sparen Sie EUR 47,-

    • Destination:

      Klitmöller

    • Preise:

      EUR 280,-

    • Reg.-Nr.:

      17-1062

    • Personen:

      5

    • Internet:

      Ja

    • Toiletten:

      1

    • Haus:

      65 m2

    • Schlafräume:

      3

  • Sparen Sie EUR 74,-

    • Destination:

      Klitmöller

    • Preise:

      EUR 437,-

    • Reg.-Nr.:

      17-1073

    • Personen:

      8

    • Internet:

      Ja

    • Toiletten:

      2

    • Haus:

      120 m2

    • Schlafräume:

      4